DSL-Modem Hilfe - Forum Foren-Übersicht Forum zum DMT (DSL-Modem Tool) DSL-Modem Hilfe Projekt: DSL-Modem Hilfe (www.mhilfe.de) Einstiegsseite
FAQFAQ MitgliederlisteMitgliederliste RegistrierenRegistrieren Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen SuchenSuchen ProfilProfil LoginLogin
Speedport 200 über WRT54GL auslesen, wie ?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DSL-Modem Hilfe - Forum Foren-Übersicht -> DMT für Windows
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michi84
Black Xentrix
Black Xentrix


Anmeldungsdatum: 01.09.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 15:12    Titel: Speedport 200 über WRT54GL auslesen, wie ? Antworten mit Zitat

Hallo,
habe ein Speedport 200 (IP: 192.168.1.1) und dahinter einen WRT54GL (IP 192.168.1.1).
Das Speedport 200 Modem besitzt ein Webinteface über das man Geschwindigkeit, Dämpfung usw. auslesen kann. Und das möchte ich nun über den WRT54GL machen damit ich nich immer umstecken muss Winken
Habe im Wiki folgendes gefunden:
http://wiki.mhilfe.de/index.php/Modem_über_Router_auslesen

Habe in den 2 Zeilen das "169.254.1.3/16" umgeändert in "192.168.1.1/24" UND vorher meinem Router die 192.168.1.2 gegeben da ich ja über 1.1 das Modem aufrufen will.
Habe die 2 Zeilen dann auch wie beschrieben abgespeichert, aber ich komme nicht auf das Webinterface vom Modem Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Die_Rennsau
Black Xentrix
Black Xentrix


Anmeldungsdatum: 09.10.2006
Beiträge: 15

BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 21:40    Titel: Antworten mit Zitat

Offtopic

bei Deinem oben gennanten Problem kann ich dir leider nicht helfen, aber ich wollte mal fragen ob du es schon geschafft hast das Speedport 200 mit dem DMT Tool auszulesen.

MFG

Die_Rennsau
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michi84
Black Xentrix
Black Xentrix


Anmeldungsdatum: 01.09.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 13.10.2006, 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

Nein habe ich noch nicht geschafft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scolopender
Spezialist
Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.07.2005
Beiträge: 1972
Wohnort: 145.254.7.182

BeitragVerfasst am: 14.10.2006, 16:44    Titel: Re: Speedport 200 über WRT54GL auslesen, wie ? Antworten mit Zitat

Michi84 hat Folgendes geschrieben:
Habe im Wiki folgendes gefunden:
http://wiki.mhilfe.de/index.php/Modem_über_Route_Fauslesen
Da steht auch:
Zitat:
Es ist nötig eine alternative Firmware auf den Router aufzuspielen...
Hast Du das gemacht?
G., -#####o:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michi84
Black Xentrix
Black Xentrix


Anmeldungsdatum: 01.09.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 14.10.2006, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

ja DD-WRT hab ich drauf.
Mir wurde nun woanders gesagt wenn das Modem 192.168.1.1 hat (NICHT veränderbar) und der Router 192.168.1.2 und die PCs .3 .4 usw.
Dann geht die Funktion NICHT.
Ich müßte dann dem Router und den PCs 192.168.2.x geben und das Modem auf 192.168.1.1 lassen.
Wollte aber die PCs gern in dem IP Bereich lassen :/ Da mein Netz schon ewig in dem Bereich läuft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scolopender
Spezialist
Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.07.2005
Beiträge: 1972
Wohnort: 145.254.7.182

BeitragVerfasst am: 14.10.2006, 22:48    Titel: Re: Speedport 200 über WRT54GL auslesen, wie ? Antworten mit Zitat

Michi84 hat Folgendes geschrieben:
Habe in den 2 Zeilen das "169.254.1.3/16" umgeändert in "192.168.1.1/24" UND vorher meinem Router die 192.168.1.2 gegeben da ich ja über 1.1 das Modem aufrufen will.
Das war, glaube ich, nicht ganz richtig. Bei Dir müssen die Zeilen lauten:
Zitat:
ip addr add 192.168.1.3/24 dev vlan1 brd +
Verpasst dem WAN-Port (vlan1) des Routers eine (weitere) IP-Adresse, eben die 192.168.1.3, mit Netwerkmaske 255.255.255.0
und
Zitat:
/usr/sbin/iptables -I POSTROUTING -t nat -o vlan1 -d 192.168.1.0/24 -j MASQUERADE
Sorgt dafür, dass Zugriffe vom LAN auf das 192.168.1.x-Netzwerk, in dem sich das Modem und nun auch der WAN-Port befinden, auch richtig weitergeleitet werden
Statt 192.168.1.3 kannst Du auch eine andere IP-Adresse aus Deinem LAN benutzen - aber eben keine der bereits von Router (192.168.1.2, LAN-seitig), Modem (192.168.1.1) und PC(s) verwendeten IP-Adressen.

G., -#####o:


Zuletzt bearbeitet von scolopender am 15.10.2006, 12:08, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Michi84
Black Xentrix
Black Xentrix


Anmeldungsdatum: 01.09.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 00:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
habe die 2 Zeilen genau so eingefügt (192.168.1.3 war frei). Hatte nach den Einstellungen den Router nochmal neugestartet. Aber als ich die 192.168.1.3 im Webbrowser aufgerufen habe kam das Interface vom Router (192.168.1.2)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scolopender
Spezialist
Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.07.2005
Beiträge: 1972
Wohnort: 145.254.7.182

BeitragVerfasst am: 15.10.2006, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

Michi84 hat Folgendes geschrieben:
Aber als ich die 192.168.1.3 im Webbrowser aufgerufen habe kam das Interface vom Router (192.168.1.2)
Das ist ja auch der Router (WAN-seitig). Ich dachte, Du wolltest auf das Modem?! Du hast jetzt:

http://192.168.1.1 Modem
http://192.168.1.2 Router LAN-seitig
http://192.168.1.3 Router WAN-seitig

G., -#####o:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Karlchen_1
Senior Mitglied
Senior Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.06.2004
Beiträge: 216
Wohnort: Koblenz Innenstadt

BeitragVerfasst am: 21.11.2006, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Genau das selbe Problem habe ich auch gerade.

Mein Turbolink hat als IP die 150.150.150.4 und Subnet 255.255.255.0
würde gerne über de WRT54GS V5.1 mit DDWRT darauf zugreifen und habe dann folgendes eingegeben

ip addr add 150.150.150.4/24 dev vlan1 brd +
/usr/sbin/iptables -I POSTROUTING -t nat -o vlan1 -d 150.150.150.0/24 -j MASQUERADE

auch ich lande bei Eingabe der 150.150.150.4 immer auf der Routeroberfläche und nicht auf der MODEM Oberfläche!

Woran liegts?
_________________
Sphairon AR 870
Connect 18141/927

ca. 600m

Delta-Splitter
17dB Down / 12dB Up (laut MODEM)

VAC-Splitter
18dB Down / 12dB Up
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bog
Black Xentrix
Black Xentrix


Anmeldungsdatum: 04.07.2005
Beiträge: 28
Wohnort: Mannheim

BeitragVerfasst am: 24.11.2006, 22:01    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.dd-wrt.com/wiki/index.php/Access_To_Modem_Configuration

hab naemlich rein zufaellig was aehnliches gemacht.


karlchen: die ip im ersten befehl (150.150.150.4) musst du durch die ip ersetzen, die das modem dem router gibt. um die zu erfahren einfach das modem direkt an den pc anschliessen und unter start/ausfuehren/"cmd" folgendes eintippen:

ipconfig /release
ipconfig /renew

dann die ip-adresse, die das modem dir zuweist, notieren und im o.g. befehl einsetzen. korrekt waere also, angenommen das modem weist dir die ip 150.150.150.100 zu:

ip addr add 150.150.150.100/24 dev vlan1 brd +
/usr/sbin/iptables -I POSTROUTING -t nat -o vlan1 -d 150.150.150.0/24 -j MASQUERADE


aehh, und dann beim zugriff aufs modem-interface einfach die gateway-ip anwaehlen die beim obigen ipconfig ausgespuckt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VogeL
Black Xentrix
Black Xentrix


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 30.11.2006, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

um das modem auf ne ip festzulegen kann man auch einfach DHCP einschalten und die DHCP Range auf exakt 1 IP Adresse legen..

dann brauch man nich groß zu gucken welche IP das Modem bekommt Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbung
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    DSL-Modem Hilfe - Forum Foren-Übersicht -> DMT für Windows Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
zur DSL-Modem Enzyklopädie
Impressum


Powered by phpBB © 2001, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de